Verleihung Erna-Scheffler-Förderpreis 2017 an Dr. Ing. Nicole Stricker und Bettina Fleck

Erna Scheffler

Erna Scheffler

„Die Idee, die hinter dem Erna-Scheffler-Förderpreis steckt, hat nichts von ihrer Aktualität verloren,“ stellte Monika Hermanns, Richterin des Bundesverfassungsgerichts am Freitag, 23. Juni 2017, in ihrem Grußwort zur Verleihung des Erna-Scheffler-Preises im Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe fest.

Die Präsidentin des SI Club Karlsruhe, Dr. Carola Nauer-Gerhardt, begrüßte unter den Gästen neben  Monika Hermanns, Richterin des Verfassungsgerichts, und Professor Dr. Thomas Hirth, den Vizepräsidenten des Karlsruher Institut für Technologie,  die Präsidentin von Soroptimist International Deutschland, Barbara Kohl, die Vertreterin der Stadt Karlsruhe, Kulturamtsleiterin Dr. Susanne Asche, und Frau Professor Gisela Lanza und Professor Ute Schepers.

Der Soroptimist Club Karlsruhe verlieh wieder den Erna-Scheffler-Preis an zwei junge Wissenschaftlerinnen des KIT, in diesem Jahr waren es Dr. Ing. Nicole Stricker und Bettina Fleck.

Dr. Ing. Nicole Stricker berichte in ihrer Präsentation aus der Produktionstechnik über „Robustheit verketteter Produktionssysteme“.

Der Förderpreis wird vom Soroptimist Club Karlsruhe alle zwei Jahre verliehen, im Gedenken an Erna Scheffler, erste Richterin am Bundesverfassungsgericht und Mitbegründerin des Clubs Karlsruhe.

Der Soroptimist Club Karlsruhe verleiht 2017 den Erna-Scheffler-Preis an zwei junge Wissenschaftlerin des KIT .

Preisträgerinnen

2017

Dr. Ing. Nicole Stricker, Oberingenieurin im Bereich Produktionssysteme

(Foto: KIT)

Dissertation zu einem Thema aus dem Bereich Produktionstechnik.

Bettina Fleck

Masterarbeit über antibiotische Wirkstoffe.

Mit dem Erna-Scheffler-Förderpreis zeichnet der Soroptimist Club Karlsruhe Absolventinnen der Universität Karlsruhe aus, die mit ihren wissenschaftlichen Arbeiten besondere Leistungen erbracht haben. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen. Der Preis ist mit 5000 € dotiert und wird aufgeteilt in einen Preis für eine Dissertation und einen Preis für eine Diplomarbeit.

 

 

MerkenMerken

Staufermedaille in Gold für unsere Soroptimist-Clubschwester Barbara Schäfer-Wiegand

Ministerpräsident Winfried Kretschmann (r.) und Ministerin a.D. Barbara Schäfer-Wiegand (l.)

Foto: Land Baden-Württemberg

Unsere Clubschwester Barbara Schäfer–Wiegand hat vom Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg die große Staufermedaille in Gold verliehen bekommen. Winfried Kretschmann würdigte dabei ihren großen Einsatz für den sozialen Zusammenhalt in unserem Land.

Weiterlesen

2. Chance für Taschen – 2. Chance für Frauen: Taschenaktion Soroptimist Club Karlsruhe

soroptimist-club-karlsruhe-auf-offerta

Unsere Taschenaktion ist derzeit abgeschlossen.

Wir haben mit guten Ergebnisssen auf der offerta in der dm-Arena in Karlsruhe für unser Taschen-Projekt sammeln können.

Foto: Somajeh-Cathrin Noheh-Khan

Weiterlesen